Table of contents for "Unsere Verwaltung treibt einer Katastrophe zu - " : das Reichsministerium für die besetzten Ostgebiete und die deutsche Besatzungsherrschaft in der Sowjetunion 1941-1945 / Andreas Zellhuber.


Bibliographic record and links to related information available from the Library of Congress catalog
Note: Electronic data is machine generated. May be incomplete or contain other coding.


Counter
Vorwort  ...................................... ........................  IX
Einleitung, Forschungsstand und Fragestellungen.....................  1
I.  Zwischen ,,v6lkischem Imperialismus" und ,Lebensraum":
Projektionen deutscher Herrschaft in Osteuropa .................. 19
1.  Lehren aus dem  Grofen Krieg ............. ...................  20
2. Das Bild des Ostens in der NS-Weltanschauung .................. 25
2.1 Adolf Hitlers ,Lebensraum"-Konzeption .............. .............  30
2.2 Heinrich Himmler und der,,herrliche Osten"..................... 36
2.3 Alfred Rosenbergs ,volkischer Imperialismus" ..................... 39
2.4 Divergenzen im nationalsozialistischen Bild des Ostens............  48
3. Die Konsensfahigkeit des nationalsozialistischen Bildes vom Osten .. 52
Erste Zwischenbetrachtung:
,,Deutscher Osten. Land der Zukunft" ............ ............... 56
II. Griindung, Einrichtung und Organisationsstrukturen
des Reichsministeriums fiir die besetzten Ostgebiete .............. 61
1. Das Aufienpolitische Amt der NSDAP und die Rolle
Alfred Rosenbergs in der NS-Augenpolitik vor 1941 ............... 62
2.  Administratives Vorspiel ........................................  70
3.  22. Juni und  17. Juli 1941 ............  .. .. ...... .............  80
4. Die Berufung Alfred Rosenbergs zum Ostminister ................. 91
Zweite Zwischenbetrachtung:
Die fehlende politische Perspektive .................................. 101
5. Einrichtung und Gliederung der Zentralbehbrde .................. 105
5.1  Die Hauptabteilung Politik  ...........  ......... ............. 109
5.2  Die Hauptabteilung Verwaltung ..................................  118
5.3 Die Chefgruppen der Hauptabteilung Wirtschaft.................. 122
5.4  Sonderreferate  ................................................. 125
6. Die Errichtung der zivilen Besatzungsverwaltung in den besetzten
Ostgebieten  ................................................ 129
6.1  Das Reichskommissariat ,,Ostland" ............................... 130
6.2  Das Reichskommissariat Ukraine  ................................ 136
7. Umstrukturierungen infolge des Kriegsverlaufs ................... 141
Dritte Zwischenbetrachtung:
Polykratie und Amterchaos auf Mikroebene.
Der Apparat Alfred Rosenbergs ..................................... 149
III. Ostexperten und ,,Ordensjunker": Die ,,Gefolgschaftsmitglieder"
des Reichsministeriums fir die besetzten Ostgebiete .............. 161
1.  Die  Berliner Zentralbehorde  .....................................  162
2. Die Zivilverwaltungsbeh6rden in den besetzten Ostgebieten ......... 169
2.1  Das ,,FOhrerkorps Ost" ............ .... ....................... 169
2.2 Vorbereitung auf der Ordensburg ............ .... ............. 178
2.3 Im ,,Osteinsatz"...........    ............ .............. 183
2.4 ,,Auffassungen von falschem Herrenmenschentum"................. 190
2.5 Korruption und Selbstbereicherung in den besetzten Ostgebieten ... 199
Vierte Zwischenbetrachtung:
Dos Fehlen einer ,corporate identity". ................................ 205
IV. Verwaltung und Vernichtung. Das Reichsministerium fur die
besetzten Ostgebiete und die ,,Endlbsung der Judenfrage" .......... 217
1.  Ebenen  der Verstrickung  ............. ... .................. ..  217
2. Alfred Rosenberg und die ,,biologische Ausmerzung
des gesamten Judentums in Europa".............. .............. 231
3.  Dimensionen  der Schuld  ............. .... .................. .. 238
4. Der,,andere Holocaust": Siedlungsplane im Reichsministerium
for die  besetzten  Ostgebiete  ..................................... 246
V. Felder und Akteure deutscher Ostpolitik:
Das Reichsministerium fir die besetzten Ostgebiete
im polykratischen Gefiige des NS-Staates ................ .... 255
1. ,,Vlkischer Imperialismus", ,,Dekomposition" und ,,Braune Mappe":
Ostkonzeptionen einer Planungs- und Verwaltungselite ............ 258
2.  Konkurrenten  der Ostpolitik..................................... 263
2.1 Die Reichskommissare ,,2. Klasse"........................... 263
2.2 Der Machtapparat Heinrich Himmlers ............................ 278
2.3  Die  W irtschaftsbeh6rden  ....................................... 285
2.4 Der Generalbevollmachtigte for den Arbeitseinsatz ............... 292
2.5 Das Reichsministerium for Volksaufklarung und Propaganda ....... 300
2.6  Die  Ressortministerien  ............. ... ....................... 310
FOnfte Zwischenbetrachtung:
Territorialministerium vs. Ressortbehorden ........................... 317
3. ,,Denkschriftenschlacht" und Proklamationsplane ................. 320
4.  Gescheiterte  Bfindnisse  ......... ................. ........... 323
4.1  Die  Ostpolitik  der W ehrmacht  ................................... 323
4.2  Die spate W endung  der SS  ................... .................  328
5. Die,,Kanzlisten" Bormann und Lammers, Rosenbergs Zugang
zu Hitler und die Interpretation des ,,Fohrerwillens" ............... 334
Sechste Zwischenbetrachtung:
Die Unvereinbarkeit von Kalkil und Dogma .......................... 347
VI. ,,Reichsministerium fir die nicht mehr besetzten Ostgebiete"....... 351
1. Territorialer und administrativer Zerfall der besetzten Ostgebiete .... 351
2.  Dissoziation  der Zentralbeh6rde  ................................. 357
3.  Das Ende  .......... . .....   ................ .............. 362
VII. Schlussbetrachtung: Das Scheitern des Reichsministeriums
fir die besetzten Ostgebiete und die Instabilitit des national-
sozialistischen  Regim es  .................. ...................... 365
Abktirzungsverzeichnis  ............................... ........... . 375
Quellen  und  Darstellungen  ............. .... ........................ 377
Quellen  ........................................................ .377
Darstellungen .................. ............................ 386
Personenregister ...............   .............  ............. 411



Library of Congress subject headings for this publication: World War, 1939-1945 Soviet Union, Germany, Reichsministerium für die Besetzten Ostgebiete, Soviet Union History German occupation, 1941-1944, World War, 1939-1945 Atrocities, Germany Ethnic relations, Holocaust, Jewish (1939-1945) Soviet Union