Table of contents for Jews in German literature since 1945 : German-Jewish literature? / edited by Pol O'Dochartaigh.


Bibliographic record and links to related information available from the Library of Congress catalog. Note: Electronic data is machine generated. May be incomplete or contain other coding.


Counter




Scheidewege. Zum Judenbild in deutschen Romanen der 1890er Jahre
Florian Krobb
Two Jewish Poetry Anthologies: Ludwig August Frankl's Libanon (1855)
and Siegmund Kaznelson's Jidisches Schicksal in deutschen Gedichten
(1959)
Colin Walker
Austrians and Jews at the Turn of the Century: Robert Schindel's Gebiirtig
and Arthur Schnitzler's Der Weg ins Freie
Michael Ossar
'Die Psalmen Davids neu zu schreiben in deinen Sand'. Gedichte iiber das
'Volk Israel' von Else Lasker-Schfiler, Gertrud Kolmar und Nelly Sachs
Heidy Margrit Miiller
Nach der Katastrophe. Hannah Arendts Reprisentation der deutsch-
jiidischen Kultur im Kontext der Nachkriegsdebatten
Christina Ujma
Sprache zwischen Exil und Identitit. Die Konstitution von Heimat durch
Sprache bei Elisabeth Augustin
Heiko Stern
'Eine Unze Frieden ist besser als eine Tonne Sieg'. Lion Feuchtwangers Die
Jiidin von Toledo (1955)
Christa Heine Teixeira
Lion Feuchtwangers Die Jiidin von Toledo (1955): Die Figur der Raquel -
Sinnbild der Emanzipation?
Angela Vaupel-Schwittay
Einfaches Erzihlen? Barbara Honigmanns 'Doppeltes Grab'
Petra Giinther
Nationalitft und Identitiit. Identitiit und Sprache bei Lea Fleischmann,
Jane E. Gilbert und Barbara Honigmann
A. Renate Chedin



Jewish Memory in Exile: the Relation of W.G. Sebald's Die
Ausgewanderten to the Tradition of the Yizkor Books
Katharina Hall
'Am Rand der Finsternis'. The Jewish Experience in the Context of W.G.
Sebald's Poetics
RalfJeutter
'Auf daB Auschwitz nicht das letzte Wort sei'. The Exile Poet Stella
Rotenberg
Donal McLaughlin
Erich Fried's Hiire, Israel! - More than just Shoes in the Sand
Pol O'Dochartaigh
The Invisible Soldier - Jakov Lind
Kathleen Thorpe
'Man kann sterben - oder man attackiert' - Robert Neumann und sein
Roman Der Tatbestand oder Der gute Glaube der Deutschen
Anne Maximiliane Jager
Jiidische Figuren in osterreichischer und bundesdeutscher Literatur der
1980er und 1990er Jahre - der schwierige Weg jiidischer und
nichtjiidischer Autoren aus dem mentalen Ghetto
Eva Reichmann
Massengeschrei und Leerstelle: Zur Figur des Josef Schuster in Thomas
Bernhards Heldenplatz
Paola Bozzi
The Figure of a Tyrolean Jew in Felix Mitterer's Kein schiner Land
Eoin Bourke
Poetische Wahrheiten vor religioser Folie in Bruno Apitz' Novelle Esther
Thomas Jung
'Alle Kommunisten sind Juden, alle Juden kinnen Kommunisten werden.'
Uber das Verhiltnis von Juden und antifaschistischem Widerstand in der
sozialistischen Literatur
Claude D. Conter
Kommunisten, Schnorrer und Heimatlose. Jiidische Figuren in
literarischen Texten von Peter Edel, Stephan Hermlin und Jurek Becker
Frank Schenke
Jurek the Liar: Humour as Memory in Becker's Jakob der Liigner
Jefferson S. Chase



Questions of Language, Identity and Jewishness in Jurek Becker's Works
David Rock
Die Mythologisierung von ostjiidischem Leben und Geschichte in der Lyrik
Johannes Bobrowskis 1952-1962
Sabine Egger
'Ein Wunder aller Wunder': Johannes Bobrowski's Sarmatian Poems to
Jews
John P. Wieczorek
Belief in Socialism: Jews, Jewishness and Stefan Heym
Meg Tait
'Leiden verpflichtet'. Recast Jewish Figures in Rudolf Leonhard's Post-
War Antifascist Erziihlungen
Jonathan Ross
Anna Seghers - Suche nach der eigenen Identitit?
Esther Jonas-Mirtin/Lothar Mertens
Auch eine Form der 'Vergangenheitsbewaltigung': Die Darstellung von
Juden und Judenvernichtung in Nachkriegsromanen von NS-Autoren
Stefan Busch
Identitft und Identifizierung. Einige UJberlegungen zur Konstruktion des
'Juden' nach dem Holocaust
Manuela Ginter
Autobiography, Memory and the Shoah: German-Jewish Identity in Auto-
biographical Writings by Ruth Kliiger, Cordelia Edvardson and Laura
Waco
Carmel Finnan
'Die Angst davor, daf es rauskommt'. ber das Schweigen von Opfern
und Titern bei Katja Behrens und Bernhard Schlink
Carlotta von Maltzan
'Geschichte berichtet, wie es gewesen. Erzihlung spielt eine Moglichkeit
durch'. Alfred Andersch and the Jewish Experience
Rhys W. Williams
'Das Verhfltnis dieser Leute zu uns hat ja auch wirklich etwas Obszones
angenommen'. Juden und Deutsche in Alfred Anderschs Roman Efraim
Matthias Uecker
Die Gegenwart der Vergangenheit. Riickblick auf den Fassbinder-Konflikt
Gunther Ruhle (1986)



Trouble und der Versuch, Fassbinders Stiick Der Mill, die Stadt und der
Tod aufzufiihren
Giinther Riihle (1999)
'Der Jud versteht sich auf sein Gewerbe'. Why Rainer Werner
Fassbinder's Der Mill, die Stadt und der Tod should not be performed in
Germany. Misinterpretations, Misunderstandings and Controversies about
this Play
Deborah Judith Vietor-Englinder
Die Asthetik sich schlieBender Systeme. Judendarstellungen bei Rainer
Werner Fassbinder
Fritz Wefelmeyer
Das Schreckliche und das Komische. George Tabori und die Shoah
Norbert Otto Eke
The Holocaust and Documentary Metadrama. Heinar Kipphardt's Bruder
Eichmann
David Barnett
Cultural Cross-dressing: Stereotypes in Gregor von Rezzori's Memoiren
eines Antisemiten
Ian Foster
Giinter Grass, his Jews and their Critics: from Kliiger and Gilman to
Sebald and Prawer
Julian Preece
German-Jewish Relations in the Works of Peter Schneider
Colin Riordan
'Whose life is it anyway?' Jewish Characters in Wolfgang Koeppen's Post-
War Fiction
David Basker
German and Jewish Identities in Wolfgang Koeppen's Jakob Littners
Aufzeichnungen aus einem Erdloch
Simon Ward








Library of Congress subject headings for this publication: German literature Jewish authors History and criticism Congresses, German literature 20th century History and criticism Congresses, Jewish literature History and criticism Congresses, Jews in literature Congresses, Jews Germany Congresses